Flucht- und Rettungswegekennzeichnung

Flucht- und Rettungswege

Flucht- und Rettungsplan

Die Kennzeichnung von Flucht- und Rettungswegen ist geregelt und entspricht der DIN EN ISO 7010. Flucht- bzw. Rettungswege sind je nach Landes- bzw. Fachbauordnungen unterschiedlich und teilweise nach berufsgenossenschaftlichen Vorgaben, Ausführungsbestimmungen und Normen auszuführen. Wolpmann Gebäudesicherheit berät Sie und beachtet die für Sie relevanten Regelungen.

Ihr Ansprechpartner für Konstruktion

Adam Wiaderek

Herr Adam Wiaderek ist als Projektleiter seit vielen Jahren im Bereich der Konstruktion und 2D-/3D-Visualisierung tätig und leitet als verantwortlicher Abteilungsleiter das interne Konstruktionsbüro.

Telefon: 0421 / 43 000 - 21
per E-Mail kontaktieren

Orientierungshilfen in Gebäuden

Die meisten Menschen reagieren in einer Gefahrensituation mit Panik. Deshalb sind Flucht- und Rettungspläne eine wertvolle Hilfe, um sich und andere ohne Verzug in Sicherheit zu bringen oder den Einsatzkräften die Rettung zu erleichtern.

Wir erstellen Ihnen Flucht- und Rettungspläne nach DIN 4844, nur so kann sichergestellt werden, dass auch in Notfällen eine erfolgreiche Rettung gewährleistet ist.